Saisonrückblick D-Junioren

Die D-Junioren der SG Poppenricht/Traßlberg startete in der Saison 2022/2023 sowohl in der Herbstrunde als auch in der Frühjahrsrunde in der Gruppe West Amberg/Weiden.

In der Herbstrunde erreichte die Mannschaft mit 4 Siegen, 3 Unentschieden und ohne Niederlage bei einem Torverhältnis von 22:9 einen hervorragenden 2. Platz.

In der Frühjahrsrunde lief es noch besser. In den vielen knappen und ausgeglichenen Spielen holte sich das Team aus 10 Spielen 7 Siege, 3 Unentschieden und blieb auch hier ohne Niederlage, so dass sich das Team am Ende die Meisterschaft sichern konnte (Torverhältnis 27:7).

Insgesamt war es eine tolle Saison mit einer klasse Leistung, einen tollen Teamgeist und fairen Spielen.

Meisterjubel nach dem letzten Spieltag gegen die DJK Ammerthal
Die D-Junioren Meistermannschaft der Saison 2022/23

Saisonrückblick C-Junioren

In der Saison 2022/2023 starteten die C-Junioren der SG Trasslberg / Poppenricht / Rosenberg mit 13 Kids in der Gruppe Amberg/Weiden Süd. In der Herbstrunde belegt das Team den 8. Platz mit 4 Punkten und einem Torverhältnis von 7:22 Toren.

Im Frühjahr konnte sich die Mannschaft dann auf den 5. Platz verbessern. Die Saison endete mit 12 Punkten und 31:21 Toren. Zum Ende dieser Spielzeit konnten wir einen Kader von 17 Spielern aufweisen, was nicht zuletzt am guten Teamgeist und den engaschierten Trainern lag. An dieser Stelle einen großen Dank an das Trainerteam, das es immer geschafft hat, die Kids zu motivieren und für hervorragende Stimmung in der Mannschaft zu sorgen!

In dieser Spielzeit konnten wir die Mannschaft auch mit neuen Trikots versorgen. Hier gilt vor allem der Dank an unserem Sponsor. Die Firma Kaufland Sulzbach-Rosenberg mit der Marktleiterin Frau Marika Edenharter übernahm hier die Kosten. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit!

Mannschaftsbild C-Junioren SG Trasslberg / Poppenricht / Rosenberg Saison 2022/23

Neue Regenjacken für unsere Jugendteams

Alle Jugendmannschaften unserer Spielgemeinschaft von der B-Jugend bis zur G-Jugend wurden mit neuen Regenjacken ausgestattet. Wir sagen vielen herzlichen Dank an alle unsere Sponsoren für die Unterstützung.

G-Jugend: VR Bank Amberg-Sulzbach eG
F-Jugend: M-T-N Elektrotechnik GmbH
E1-Jugend: Zimmermeister Daniel Knorr
E2-Jugend: Fischer Automobile
E3-Jugend: Fischer Automobile
D-Jugend: Gepro Maschinenbauteile GmbH & Co. KG / Götz Automobile
C-Juniorinnen: Elasto GmbH & Co. KG
C-Jugend: Reifen & Technik Sulzbach-Rosenberg
B-Jugend: Grama Blend

Der Ball rollt im Jugendfußball wieder!

Nach einer erfolgreichen Hallensaison mit einigen tollen Turniersiegen für unsere Jugendmannschaften sind unsere B-Junioren, C-Junioren und C-Juniorinnen bereits in die Punkterunde gestartet. Für die weiteren Mannschaften geht es in der kommenden Woche endlich wieder los. Alle 10 Teams unserer Spielgemeinschaft sind im Laufe der Woche bzw. am Wochenende im Einsatz – somit ist jeden Tag Jugendfußball garantiert. 😊

Den Auftakt machen am Montag unsere Kleinsten, die G1-Jugend. Das Team von Trainer Björn Cislaghi tritt um 17:00 Uhr zu einem Freundschaftsspiel beim SV Kauerhof an. Spaß und Freude am Fußball steht ihr im Vordergrund, aber natürlich möchten unsere Kids auch das ein oder andere Tor zu erzielen.

Nach ihrem Aufstieg in die Kreisliga stehen für unsere B-Jugend in der kommenden Woche gleich zwei Spiele auf dem Programm. Am Dienstag ist die Mannschaft von Coach Robert Steinmetz um 18:30 Uhr zu Gast bei der B2 des SV Raigering, am Freitag geht es zum FC Amberg, Anstoß dort ist ebenfalls um 18:30 Uhr. Das Team möchte an die guten Leistungen der Herbstrunde anknüpfen und zeigen, dass sie auch eine Klasse höher mithalten können.

Am Mittwoch geht es weiter mit dem Heimspiel unserer E2-Jugend um 17:00 Uhr in Poppenricht gegen die E2 der SpVgg Ebermannsdorf. Am gleichen Tag um 17:30 Uhr steht für unsere E3-Jugend das Auswärtsspiel bei der E2 des TSV Kümmersbruck an. Am Samstag um 10:30 Uhr ist dann unsere E1 zu Gast beim TuS Kastl. Die Mädels und Jungs unserer Trainer Benny Gebhard (E1), Tobias Högl (E2) und Christian Haller (E3) fiebern den ersten Punktspielen schon entgegen und freuen sich riesig, dass es endlich wieder losgeht.

Punktspielstart für unsere D-Jugend ist am Donnerstag um 17:00 Uhr in Schwend gegen die SG Illschwang/Schwend. Nachdem man sich in der Herbstrunde leistungsgerecht 2:2 trennte wird die Mannschaft von Trainer Rainer Schmid alles versuchen um erfolgreich in die Punkterunde zu starten.  

Für unsere C-Juniorinnen geht es am Freitag um 17:00 Uhr in Traßlberg mit dem 11. Spieltag weiter. Gegner ist diesmal die SG Altenstadt/Vohenstrauß. Unsere Mädels mit den beiden Trainern Thorsten Lindner und Peter Engelhardt sind mit zwei Siegen erfolgreich nach der Winterpause gestartet und möchten nun die Siegesserie am Freitag weiter ausbauen.

„Heimspieltag“ heißt es für unsere beiden F-Jugend-Mannschaften am Samstag in Traßlberg. Um 9:30 Uhr misst sich unsere F2 gegen den TSV Kümmersbruck II. Gegner unserer F1 ist um 10:30 Uhr der SC Germania Amberg. Unsere Kids freuen sich mit Coach Jürgen Renner schon riesig, dass sie endlich wieder den Ball hinterher jagen und hoffentlich das ein oder andere Tor erzielen können.

Sonntagvormittag um 10:00 Uhr hat unsere C-Jugend die JFG Obere Vils II in Traßlberg zu Gast. Nachdem die Mannschaft von Trainer Johannes Sander in der Herbstrunde viele knappe Spiele unglücklich verlor bzw. unentschieden gespielt hat, wird das Team besonders motiviert sein, um erfolgreich in die neue Runde zu starten.

Wir freuen uns auf spannende und faire Spiele mit vielen Zuschauern. Auf geht´s Mädels und Jungs, viel Erfolg!!!

Bei allen Heimspielen kommen erstmals unsere neuen Spielbälle, gesponsort von Physio Galaxy, Schornsteinfeger Martin Reif, Jürgen & Bernhard Roidl Innenausbau, Beratungsbüro für Kältetechnik Christian Götz und Eckl Kamine zum Einsatz. Vielen Dank an unsere Sponsoren!!!

SV MICHAELPOPPENRICHT erreicht den zweiten Platz beim Vergleichsturnier der FUTSAL-BEZIRKSMEISTER DER U13-JUNIORINNEN

Nach dem Titel der Futsal Bezirksmeisterschaft im Februar durften sich unserer U13 Juniorinnen über die Einladung zum diesjährigen Vergleichsturnier der bayerischen Bezirksmeister nach Passau freuen. Organisiert wurde das Turnier am 11.3. durch den 1. FC Passau. Ohne große Gegnerkenntnis reiste unsere Mannschaft um Trainer Thorsten Lindner und Peter Engelhardt im extra organisierten Team-Bus nach Niederbayern und erreicht dort einen überragenden zweiten Platz. Mit viel Leidenschaft, einer großartigen Einstellung und kämpferischen Leistung sowie angetrieben von zahlreich mitgereisten Fans waren unsere Mädchen im gesamten Turnier ungeschlagen (!).

Im ersten Spiel gegen den FC Ergolding war beiden Teams die Nervosität vor so großer Zuschauerkulisse noch deutlich anzumerken. Ein Konter brachte jedoch das viel umjubelte 1:0 für unser Team. Die SG Penzberg verlangte uns im nächsten Spiel alles ab. Mit einem 0:0 verbuchten wir beim Abpfiff den nächsten Punkt auf unserer Habenseite. Zu Beginn hatte zwar die SG Penzberg zwei hochkarätige Chancen, mit zwei Alutreffern waren unsere Mädchen am Ende fast noch näher am Sieg. Nach dem heißen Turnierauftakt und der Erfahrung der Auftaktspiele kehrte etwas mehr Spielruhe in unseren Reihen ein. Im nächsten Match konnte wir den TSV 1909 Gersthofen souverän mit 3:1 besiegen und im weiteren Spiel den SV Gundelsheim mit 2:0. Nach dem 1:0 Sieg gegen den 1. FC Passau wartet nun noch zum Abschluss die Mannschaft des TV1848 aus Erlangen auf uns. Mit einem 2:1 Sieg konnten wir auch hier nochmal 3 Punkte einfahren.

Nur aufgrund der etwas schlechteren Tordifferenz mussten wir uns am Ende in der Tabelle der SG Penzberg geschlagen geben. Zum Titel gratulieren wir recht herzlich. Für uns war dieses Turnier aber ein großartiger Erfolg und gleichzeitig ein super Abschluss der diesjährigen Hallensaison, in der unsere U13 komplett ungeschlagen war.

An dieser Stelle auch noch ein recht herzliches Dankeschön an die Organisatoren und Unterstützer. Sie haben den Tag von Busfahrt bis hin zur Verpflegung optimal organisiert und somit dem Team und Betreuern bestmögliche Turniervoraussetzungen ein unvergessliches Erlebnis ermöglicht.

Nun geht es in der Frühjahrsrunde Anfang April im Oberpfälzer Bezirk weiter, bei dem unsere Mannschaft bereits in der U15 Runde antritt.

Um dem aktuell großen Andrang junger fußballbegeisterter Mädchen gerecht zu werden, planen wir ab Sommer mit einer U15, U13 und U11 in den entsprechenden Spielbetrieb zu starten. Interessierte Newcomer oder Mädchen, die bereits Spielerfahrung gesammelt haben, sind jederzeit herzlich willkommen.

Vor der Abfahrt am Sportgelände des SVL Traßlberg
Gute Stimmung bei der Anreise 🙂
Die VIZE-Truppe – Glückwunsch an die Mannschaft

Ergebnis Vergleichsturnier bayerischer Futsal Bezirksmeister U13-Juniorinnen:
1. SG Penzberg 16 Punkte, 2. SV Michaelpoppenricht 16, 3. FC Ergolding 10, 4. TV1848 Erlangen 9, 5. SV Gundelsheim 6, 6. TSV 1909 Gersthofen 4, 7. 1 FC Passau 0

U15w siegt beim Turnier der RT Mädels in Regensburg

Als doch recht unbekannte Truppe traten wir am 18.02. mit unserer jungen Mannschaft beim Turnier der Regensburger Turnerschaft an. Unter recht routinierten U15 Mannschaften waren wir als Außenseiter in Gruppe A mit den RT Mädels, dem FC Maxhütte-Haidhof und dem FSV Steinsberg zugelost. Die Gruppe B setzte sich aus dem aktuellen Bezirksmeister SC Regensburg, dem Vize Bezirksmeister TSV Neudorf, dem Freien TuS Regensburg und dem SV Sallern zusammen.

Mit dem ersten Spiel, einem 3:0 Auftaktsieg gegen die Turnerschaft, gelang uns gleich zu Turnierbeginn ein richtiges Ausrufezeichen. Einem unglücklichen 0:0 gegen Maxhütte folgte ein souveränes 5:1 gegen den FSV Steinsberg. Als Gruppensieger mit 7 Punkte und 8:1 Toren wartete nun im Halbfinale der Zweite aus Gruppe B, der Freie TuS Regensburg auf uns. In einem rasanten Halbfinale gingen wir flott mit 1:0 in Führung. Aber auch der schnelle Ausgleich bremste unsere laufstarken Mädels nicht. Mit einem deutlichen 4:1 zogen wir letztendlich verdient ins Finale ein.

Dort wartetet nun wieder der Gegner aus dem Auftaktmatch, die RT-Mädels auf uns, die ebenfalls souverän mit 5:1 gegen den SC Regensburg das Finale erreichten. Im sehr engen, und heiß umkämpften Finale gab es Chancen auf beiden Seiten. Nach 10 Minuten stand es 0:0 und es musste das 9 Meter Schießen entscheiden. Hier hatten wir nach starken Paraden unserer Torhüterin das bessere Ende auf unserer Seite.

Erster Titel bei diesem stark besetzten Turnier – Glückwünsch an unsere Mädels und weiter so!

Unsere erfolgreiche U15 Mannschaft
Klasse Team – Klasse Fans 🙂

SG Mädels mit der DJDS bei der Landkreismeisterschaft

Großer Tag für die Mädels unserer SG Poppenricht / Traßlberg. Am 18.02. durften viele mit der Dr. Johanna-Decker-Schule an der Landkreismeisterschaft der Klasse 5-10 in Vilseck teilnehmen, die beim Turnier zwei Mannschaften stellte.
Am Ende siegte die Realschule der DJDS vor den Mädels der Auerbacher Realschule. Die Gymnasium Mädels der DJDS wurden Dritter im Teilnehmerfeld von insgesamt 6 Mannschaften.

Ein herzliches Dankschön an die Schulen im Landkreis, die den Mädchen dieses Erlebnis ermöglichen 🙂

Unsere SG Mädels an der Dr. Johanna-Decker Schule

Grundschule Poppenricht nimmt an der Landkreismeisterschaft teil

Am 14.02. haben von unserer Grundschule Poppenricht zwei Teams an der Fussball-Landkreismeisterschaft in Vilseck teilgenommen. Unsere Mädelsmannschaft wurde Zweiter, die Jungs wurden Vierter. Unabhängig von den Ergebnissen ist es klasse, dass unsere Grundschule den Mannschaftssport und Fussball fördert und eine Extraschicht für diese Veranstaltung einlegt.

Für die Spielerinnen und Spieler gab es einen schulfreien Tag, der jedoch Zusammenhalt fördert und einen zusätzlichen Schub an Motivation bringt. Insgesamt eine sehr gelungen Aktion und auch wir von unserer SG sind stolz darauf, was in der Gemeinde Poppenricht bewegt wird.

Poppenrichter U10-Mädels-Team bei der F-Jugend-Landkreismeisterschaft

Ein wahres Highlight war die Teilnahme der Poppenrichter U10-Mädels-Team an der F-Jugend-Landkreismeisterschaft.

Im ersten Gruppenspiel gelang direkt ein 1:0-Sieg durch Lina Haller gegen den späteren Finalteilnehmer aus Schlicht. Nach zwei Unentschieden und einem Sieg erreichte man einen tollen, zweiten Platz in der Gruppe. Erster wurde das bezwungene Team aus Schlicht, das nach unserem Auftaktmatch die anderen drei Gruppenspiele gewinnen konnte. Mit Selbstvertrauen aufgrund erneut überzeugender Teamleistung und auch das „gewollte“ Zusammenspiel immer besser klappt, ging es in das Platzierungsspiel um Platz 3. gegen den Zweitplatzierten der anderen Gruppe, den Nachbarverein TUS Rosenberg. Nach vielen Chancen auf beiden Seiten gelang Anna Cislaghi das entscheidende 1:0 und somit das Erreichen des 3. Platzes.
Wie groß war die Freude?

Das Bild sagt mehr aus als tausend Worte 😊.

Besonders zu erwähnen ist auch, dass an diesem Tag Sophia Räder Geburtstag hatte. Trotzdem konnte unsere „Abwehrchefin“ das Turnier nicht sausen lassen und wurde dafür belohnt:

Zahlreiche Glückwünsche, kleine Präsente&Karten, Geburstagsständchen durch ihre Teamkameradinnen, dann auch noch bei der Siegerehrung ein Geschenk und Glückwünsche durch den aufmerksamen Veranstalter in Form von Klaus Meier, vor den versammelten Mannschaften und Publikum!

Liebe Sophia!
Vielen Dank, dass Du selbst an Deinem besonderen Tag als Teil unseres Teams dabei warst!

SV MICHAELPOPPENRICHT FUTSAL-BEZIRKSMEISTER DER U13-JUNIORINNEN

Bericht bfv.de und onetz.de

Bei der Futsal-Bezirksmeisterschaft der U13-Juniorinnen zählte der SV Michaelpoppenricht zu den favorisierten Mannschaften und wurde dieser Rolle mehr als gerecht. Das Team um die Trainer Thorsten Lindner und Peter Engelhardt beeindruckten mit einer spielerischen und taktischen Leistung. Alle sechs Begegnungen haben die Mädchen gewonnen und dabei kein Gegentor zugelassen. 17:0 Tore standen am Ende für den SV Michaelpoppenricht. Mit dem Wettbewerb wurde die Futsal-Saison bei den Juniorinnen abgeschlossen. Ausrichter war der TSV Theuern, der nach der Sperrung der ursprünglich geplanten Sporthalle in Regensburg, die Meisterschaft übernommen hatte. Bälle für alle Mannschaften und die Sieger-Shirts für den Fustal-Bezirksmeister 2023 wurden von Bezirksvorsitzenden Thomas Graml und Spielleiterin Janina Zilk bei der Siegerehrung überreicht.

Foto (von links): Spielleiterin Janina Zilk, Co-Trainer Peter Engelhardt, Trainer Thorsten Lindner, Betreuerin Leni Engelhardt, Bezirksvorsitzender Thomas Graml und BFMA-Vorsitzende Kerstin Costa.

FUTSAL-BEZIRKSMEISTERSCHAFT DER U13-JUNIORINNEN

  1. SV Michaelpoppenricht
  2. (SG) VfB Regensburg
  3. (SG) SV Wilting
  4. SV Wenzenbach
  5. FC Altrandsberg
  6. TSV Neudorf
  7. TSV Theuern