Punktspielstart der Jugendmannschaften!

Nach langer Zeit, endlich – der Ball rollt wieder!

Am kommenden Wochenende starten die 5 Jugendmannschaften unserer Spielgemeinschaft SVM/SVL wieder in den lang ersehnten Punktspielbetrieb. Ebenfalls im Einsatz ist unsere G-Jugend mit einem Freundschaftsspiel.

5x Jugend-Fußball heißt es am Freitag den 17.09. Für unsere Kleinsten, die G-Jugend, geht es zum Freundschaftsspiel nach Raigering, Anstoß 17:30 Uhr. Unsere beiden F-Jugend Mannschaften empfangen um 16:00 Uhr (F2) die SG Auerbach II bzw. um 17:00 Uhr (F1) den SV Schmidmühlen zu den beiden Heimspielen in Poppenricht. Um 16:30 Uhr steht für unsere E-Jugend das Auswärtsspiel gegen den FV Vilseck II auf dem Programm. Und unsere D-Jugend hat im Heimspiel um 17:00 Uhr in Traßlberg die SG Edelsfeld zu Gast.

Eine weite Anreise steht unseren Mädels (D-Juniorinnen) am Sonntag den 19.09. bevor. Für das Team geht es in den Bayerischen Wald, wo die SG Wilting um 11:00 Uhr der Gegner sein wird.

Wir freuen uns auf spannende und faire Spiele, mit vielen Zuschauern und wünschen allen Teams viel Erfolg. Auf geht’s Mädels und Jungs!!!

Neue Tore für die SVM-Jugend

Der SVM hat für seine „Fußball-Kids“ zwei neue moderne Jugendtore (mit Rädern und Kippschutz) beschafft.

Vielen Dank an die beiden Sponsoren

Ulrich Deponie / Laubberg

Garten- und Landschaftsbau e.K. Lang Bernd / Altmannshof

für die finanzielle Unterstützung!!!

Auch die Jugendabteilung des SVM hat sich mit den Verkaufserlösen aus vergangenen Veranstaltungen und Jugendturnieren an der Anschaffung beteiligt.

BFV-VORSTAND BESCHLIESST VORZEITIGEN GANG IN DIE WINTERPAUSE

Bedingt durch die vom Freistaat Bayern umgesetzten Bund-Länder-Beschlüsse zur Eindämmung der Corona-Infektionen und dem damit einhergehenden vierwöchigen Trainings- und Wettkampfverbot für den kompletten Breitensport im November hat der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) für alle seine Spiel- und Altersklassen den vorzeitigen Gang in die Winterpause beschlossen. Gleichzeitig aber unterstrich das Gremium in seinem einstimmig getroffenen Beschluss die große Notwendigkeit, auf Sicht zumindest den Trainingsbetrieb in angepasster Form wieder zu gestatten, um weiteren Schaden von den Sportvereinen abzuwenden. Hier seien alle Sportfachverbände in der Pflicht, mit einer Stimme zu sprechen.

Weiter lesen unter BFV.de
https://www.bfv.de/news/corona/2020/11/corona-pandemie-bfv-vorstand-beschliesst-vorzeitigen-gang-in-die-winterpause

Erstklässler-Aktion des 1. FC Nürnberg an Grundschule Poppenricht

Neugierig empfingen die Erstklässler der Regel- und Kombiklasse an der Grundschule Poppenricht Lukas Fuchs und Marijan Tukeric vom 1. FC Nürnberg. Poppenricht war als erste Schule im Landkreis für die Schulanfänger-Aktion des Clubs ausgewählt worden.

Die zwei Mitarbeiter des Teams für gesellschaftliche Verantwortung beim 1. FC Nürnberg kamen nicht mit leeren Händen: Sie hatten für jedes Kind eine ganz besondere Überraschung dabei. Die Schüler durften sich über einen reich gefüllten Sportbeutel im Design des FCN-Heimtrikots freuen. Neben zahlreichen Schul-Utensilien erhielten die Mädchen und Jungen Autogrammkarten der Club-Profis und eine Mund-Nase-Bedeckung mit dem Logo des Vereins. Diese soll bei einem Heimspiel des Clubs zum Einsatz kommen, denn jedes Kind bekam einen Gutschein für zwei Freikarten im Max-Morlock-Stadion.

SV Michaelpoppenricht wird Vereinspartner des SSV Jahn Regensburg

Der Sportverein Michaelpoppenricht gehört ab sofort zum Kreis der über 50 Partnervereine des Zweitligisten SSV Jahn Regensburg. Mit seiner Teilnahme an der Initiative Jahn-Vereinspartnerschaft sichert sich der SVM einige Vorteile. Die Partnerschaft soll für alle Mitglieder sicht- und erlebbar werden. “Die Partnerschaft mit dem sportlichen Aushängeschild der Region Ostbayern macht uns alle im Verein sehr stolz”, betont Franz Schubert, der Zweite Vorsitzende des SV Michaelpoppenricht. Der Verein freue sich sehr darüber.

Schon beim Neujahrsempfang des SSV Jahn hatte dessen Geschäftsführer Christian Keller die Initiative angekündigt. Immerhin steht sie neben weiteren Maßnahmen exemplarisch für das Jahn-Jahresmotto 2020: “Jahn sein”. Seit Jahren setzt der SSV auf eine enge Verzahnung zwischen Profi- und Amateurfußball. “Denn ohne Spitze keine Breite und umgekehrt”, so die einstimmige Meinung beim Zweitligisten. “Vom engen Austausch zwischen dem Profifußball und der Basis wird auf Dauer der Fußballstandort Ostbayern insgesamt profitieren. Mit den Jahn-Vereinspartnerschaften haben wir ein großes, lebendiges Netzwerk geschaffen, das die Fußballvereine in unserer Region zusammenbringt”, erklärt Christian Martin, der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums Jahnschmiede.

Der SSV Jahn versteht sich dabei als Partner auf Augenhöhe und bietet damit auch dem SV Michaelpoppenricht mit der Jahn-Vereinspartnerschaft einige Vorteile und eine Plattform zum Austausch mit dem SSV Jahn und allen Jahn-Partnervereinen – virtuell, aber nach Möglichkeit auch in Form von Netzwerkveranstaltungen. Außerdem dürfen sich alle Mitglieder künftig unter anderem auf vergünstigte Tageskarten für ein ausgewähltes Heimspiel des SSV Jahn freuen. Sichtbar wird die Kooperation zwischen dem SVM und dem Jahn bereits in den kommenden Wochen mit einer Werbebande am Hauptspielfeld, deren Bereitstellung und Montage der SSV Jahn übernimmt.

Getreu dem Motto “Seite an Seite für Ostbayern” soll der Fußball in der gesamten Region mit den Jahn-Vereinspartnerschaften gestärkt werden. Über 50 Vereine aus der Oberpfalz und Niederbayern gehören dem Netzwerk bereits an: “Der Sportverein Michaelpoppenricht freut sich darüber, nun ein Teil der Jahn-Familie zu sein”, betont Franz Schubert.