Jugendförderpreis der Sparkasse Amberg-Sulzbach

Mit unserem neuesten Projekt “FUNINO KICKER POPPENRICHT” haben wir uns im Herbst beim Jugendförderpreis der Sparkasse Amberg-Sulzbach beworben.

Es war für uns die erste Beteiligung an dieser Aktion der Sparkasse, auf Anhieb haben wir einen hervorragenden 3. Platz erreicht! Vielen Dank an dieser Stelle an die Organisatoren und vor allem an alle, die uns gewählt haben 🙂

Pressebericht der Amberger Zeitung vom Dezember 2021

Die Gewinner des Jugendförderpreises der Förderstiftung der Sparkasse Amberg-
Sulzbach (von links): Rainer Schmid, Bürgermeister Michael Göth, Vorstandsmitglied
Alexander Düssil, Georg Paulus, Landrat Richard Reisinger, Georg Carlejan
und Oberbürgermeister Michael Cerny.

Ein spannendes Kopf an Kopf-Rennen beim Jugendförderpreis der Förderstiftung der Sparkasse Amberg-Sulzbach lieferten sich die „Wilden Fußballpiraten der DJK Ammerthal“ mit dem SV Inter Bergsteig „Integration durch Sport“.
Mit 16 Stimmen Vorsprung holten sich am Ende die „Wilden Fußballpiraten“ den ersten Platz. In kleiner Runde und „bei Temperaturen, bei denen die Fußballer noch mit der kurzen Hose auf dem Fußballplatz sind“, scherzte Vorstandsmitglied Alexander Düssil, übergaben die Vertreter der Förderstiftung nun die Geldpreise. 2.500 Euro nahm 1. Vorsitzender der DJK Ammerthal, Georg Paulus, für die „Wilden Fußballpiraten“ in Empfang. Für den zweiten Platz war Georg Carlejan 1.Vorsitzender vom SV Interbergsteig gekommen, er freute sich über 1.500 Euro.

Der dritte Platz, der mit 1000 Euro dotiert war, ging an die Funino KICKER der Spielvereinigung SV Michael-Poppenricht/Traßlberg mit Jugendleiter Rainer Schmid.

Landrat Richard Reisinger, Oberbürgermeister Michael Cerny und 1.Bürgermeister Michael Göth gratulierten den drei Erstplatzierten.

„Es ist wichtig, dass sich Kinder möglichst früh bewegen. Sie brauchen körperliche Aktivität, um sich gesund zu entwickeln und die Welt und ihren Körper kennenzulernen. Fußball gehört dabei zu den beliebtesten Sportarten bei Kindern.

Sie als regionaler Fußballverein tragen einen großen Teil dazu bei, dass sich Kinder langfristig für diesen Sport begeistern. Dieses Engagement in der Nachwuchsförderung wollen wir anerkennen und auszeichnen“, ergänzte Düssil.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.