Saisonrückblick auf unsere F-Jugend 21/22

Als wir letzten Herbst starteten war es nicht eindeutig, ob wir ein oder zwei F-Jugend Mannschaften stellen sollen. Doch dazu später mehr.

Saisonabschluss Juni 2022

Mit einen zum Großteil neuen Trainerteam ging es in die Saison 21/22. Die Aussichten auf eine gute Saison schienen aufgrund guter Vorbereitungsspiele gesichert. Die F1 spielte sich größtenteils souverän durch die Hinrunde, wobei es einen Ausrutscher gegen ein keinesfalls übermächtiges Gärbershof gab. Insgesamt 5 Siege und einer Niederlage standen zu Buche. Trotz der einen Niederlage sollte es nach Abrechnung der Hinrunde laut Hören-Sagen zum ersten Platz gereicht haben. Die F2 startete ebenfalls erfolgreich, musste dann aber gegen Rosenberg 1 eine herbe Niederlage einstecken. Alle anderen Spiele gingen je mit einem Tor Unterschied aus. Leider waren es nach 6 Spielen nur 6 Punkte, wobei das Team aufgrund der gezeigten Leistungen weitaus mehr verdient hätte. Insgesamt ließen wir als Trainerteam jeden Spieler zu seinen Einsatzzeiten kommen. Aber es musste nach der Vorrunde ein drittes Team für die Rückrunde angemeldet werden. Mit teils 30 Kindern im Training war es zum Teil schwierig, bei den Spielen die richtige Balance aus Erfolg und Spielzeiten für die Kinder zu finden.

Coronabedingt gab es in der Winterzeit keine Hallenturniere. Aber zum Glück hatte die F-Jugend drei Hallentrainingstermine in der Woche (In Poppenricht und in der Förderschulhalle am Krötensee) so dass wir die 30 Kinder in drei feste Gruppen einteilen konnten. So kamen sie auch in der Halle zu langen Spiel- bzw. Trainingszeiten.

Endlich wurde es Frühjahr und wir durften wieder raus an die frische Luft. Mit nun drei Mannschaften, wobei die F3 hauptsächlich aus Mädchen (7 von 10) bestand, ging es die Rückrunde. Das Training fand größtenteils nach wie vor gemeinsam statt. Die F1 startete in einer guten Gruppe, die F2 in einer mittleren und die F3 in einer etwas schwächeren. Insgesamt gab es für alle Teams Erfolgserlebnisse aber auch knappe Niederlagen. Leider ist der Rückrundenspielplan etwas begrenzt im Umfang. So schnitt die F1 mit 3 Siegen und einer Niederlage ab, die F2 mit 3 Siegen und 2 Niederlagen und die F3 mit 2 Siegen und 2 Niederlagen ab. Das Wichtigste aber ist, dass alle Kinder mit großem Eifer und viel Spaß bei den Spielen und bei den Trainings dabei waren, sich gegenseitig unterstützt und angefeuert haben. Der Gewinner ist das Team. Erstaunlich ist, welche Entwicklungssprünge es bei den ein oder anderen Spieler/in gab.

Erwähnenswert ist, dass sich insgesamt 8 Trainer über 30 Kinder betreut haben und die Eltern ein hohes Maß an Verlässlichkeit beim Bringen, Abholen, Anfeuern und Trikots waschen an den Tag gelegt haben. Die nächste Saison kann kommen. Ab Sommer 22 dann mit zwei Teams, aber „Schau mer mal“.

Euer Trainer Jürgen

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.